Schokolade zum ersten Date mitbringen?

Sie haben im Internet jemanden kennengelernt? Dann ist es nach einige Zeit angesagt, ein erstes Date zu planen. Das erste Date ist etwas Besonderes und sollte Sie sehr glücklich machen. Doch wie können Sie das erste Date aufregend gestalten? Ist es sinnvoll, Schokolade zum ersten Date mitzubringen? Dies und noch weitere Dating-Tipps finden Sie hier!

Ein erstes Date versüßen?

Sie wollen mit einem kleinen Geschenk das erste Date versüßen? Das beste Mitbringsel könnte beispielsweise Schokolade sein. Ein Geschenk beim ersten Date, da fangen viele zu zweifeln an. Soll man das machen? Viele Singles fragen sich, ob man eine Aufmerksamkeit oder eine Kleinigkeit mitbringen soll als Anerkennung beim ersten Treffen. Es ist natürlich auch in Ordnung, kein Geschenk dabei zu haben.

Doch vielleicht sehen Sie es anders und möchten das erste Kennenlernen ganz besonders feiern. Dann wäre beispielsweise eine Duftkerze oder auch Schokolade eine Variante, mit der Sie die Liebste beglücken könnten.

Das Chatten war sehr interessant?

Viele Paare lernen sich im Internet kennen und chatten erst einmal. Wenn das Chatten sehr interessant war, folgt meist ein Telefonat. Beim Telefonat kann man erkennen, ob man ein gutes Gefühl hat. Die Stimme, die Aussagen, die jemand am Telefon trifft, können Hinweis sein auf Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten.

Wenn also eine Frau bzw. ein Mann ein positives Gefühl bei Ihnen hinterlassen hat, dann könnten Sie diesem Menschen beim ersten Date ein Geschenk überreichen. Es ist jedoch wichtig, bei der Auswahl unbedingt einige wichtige Dinge zu beachten.

Schokolade kann oftmals ein Eisbrecher sein - Aber VORSICHT - Übertreiben Sie es nicht!

Schokolade kann oftmals ein Eisbrecher sein – Aber VORSICHT – Übertreiben Sie es nicht!

Nach dem Motto: „Weniger ist mehr“ – Schokolade schenken!

Das Motto „weniger ist mehr“ könnte Ihr Motto sein, wenn Sie sich dafür entscheiden, Schokolade beim ersten Date zu verschenken. Es gab schon Männer, die brachten den Frauen 100 rote Rosen zum ersten Date mit. Doch diese Art ist zu überschwänglich und kann falsch verstanden werden. Eine edle Schokolade oder edle Pralinen hingegen können der oder dem Beschenkten gefallen.

Es gibt im Internet auch die Möglichkeit, eine Schokoladentafel mit einem persönlichen Text beschriften zu lassen. Diese Idee wäre herrlich, wenn man jemanden kennenlernen möchte. Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft, so heißt es auch allgemein bei Kontakten. Und beim ersten Date ist eine kleine Aufmerksamkeit gerne angebracht.

Kreativität ist gefragt!

je kreativer das Geschenk ist, desto mehr kommt es bei der oder dem Beschenkten an. Sie können beispielsweise die Schokolade auch persönlich hübsch verpacken. Es gibt viele kleine Geschenkanhänger, die Sie auswählen können. Wenn Sie dann etwas drauf schreiben, was dem Gegenüber gefällt, macht das viel her.

Auch das Geschenkpapier für die Pralinen kann sorgfältig ausgewählt werden beim ersten Date. Es gibt viele Motivpapiere, die hier passen können. Einfallsreichtum ist gefragt beim ersten Date! Überraschen Sie Ihr Gegenüber mit der eigenen Kreativität. Vielleicht können Sie basteln, dann wäre eine weitere Idee, dass Sie ein kleines Tütchen basteln, das Sie dann beschriften und in das Sie dann die Schokolade hinein geben.

Ein zu großes Geschenk kann den Partner in Verlegenheit bringen!

Achten Sie auf die Größe des Geschenkes beim ersten Date. Denn ein zu großes Geschenk kann das Gegenüber in arge Verlegenheit bringen. Das ist nicht gewollt. Wenn Sie ein Mann sind, dann ist der klassische Blumenstrauß übrigens sehr unpraktisch. Denn die ganze Zeit soll dann die Frau die Blumen herum tragen. Wenn Sie mit ihr spazieren gehen möchten, dann ist es besser, sich für ein kleines Präsent entschieden zu haben.

Seien Sie nicht schüchtern!

Ein kleines Geschenk kann das erste Date sehr sympathisch gestalten. Die Schüchternheit ist nicht gefragt. Wenn Sie eher ein schüchterner Mensch sind, dann ist es gerade für Sie hilfreich, wenn Sie etwas in der Hand haben. Selbstgemachte Pralinen beispielsweise wären eine gute Idee. Machen Sie sich keine Gedanken, viele Menschen sind schüchtern. Schüchternheit ist einfach eine Charaktereigenschaft, die man hat oder nicht hat. Wenn Sie dem Gegenüber in die Augen schauen und sich verleibt haben, dann kann es sein, dass all Ihre vorher zurecht gelegten Worte verschwunden sind.

Schokolade ist süß – auch beim ersten Date!

Die Schokolade versüßt das erste Date, keine Frage. Der Händedruck ist zwar sehr offiziell beim ersten Date, doch eine Umarmung ist schöner. Jedoch sollte man hier, genauso wie bei der Auswahl der Schokolade, sehr vorsichtig sein. Denn manche Menschen wollen nicht gleich umarmt werden. Es ist auch wichtig herauszubekommen, ob das Gegenüber denn Schokolade mag und verträgt.

Es gibt auch Allergiker, die keine Schokolade vertragen. Ebenfalls sollten die Gesprächsthemen beim ersten Date gut überlegt sein. Die Schokolade und das kleine Präsent kann die Stimmung deutlich auflockern. Schokolade ist ein Zeichen für Genuss und macht einen guten Eindruck bei der oder dem Angebeteten.

Mehr zum Thema Dating:




Keine Kommentare


You can leave the first : )



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.